Bei einem Dienst handelt es sich um einen Anwendungstyp, der im Hintergrund ausgeführt wird und mit UNIX-Dämonanwendung vergleichbar ist. Dienstanwendungen stellen in der Regel Features wie Client-/Serveranwendungen, Webserver, Datenbanken und andere serverbasierte Anwendungen für Benutzer auf der lokaler Ebene sowie im Netzwerk bereit.

Mit den Z-Cron Kommandos SERVICE-START, SERVICE-STOP und SERVICE-RESTART können lokale Dienste automatisiert gestartet, beendet und neugestartet werden.

Das Kommando SERVICE-WATCH dient zu Überwachung lokaler Dienste. Wird bei der Ausführung des Kommandos festgestellt, dass der angegebenen Dienst nicht läuft, wird dieser gestartet.


Dienst starten stoppen


Z-Cron bietet eine einfache Auflistung aller vorhandenen Dienste auf dem lokalen Computer zur Auswahl an.

In Kombination mit dem Kommando STARTREMOTE können Dienste auch über das lokale Netzwerk gestartet, beendet oder neugestartet werden. Hierfür muss auf dem Zielrechner ein eingerichtetes Z-Cron verfügbar sein.

Dienst starten/beenden

Download Download der Freeware Version von Z-Cron

Funktionstabelle Zurück zur Funktionsübersicht

Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Impressum 2017 Andreas Baumann – Realisation by IMU